Obermühlsweg 30
35216 Biedenkopf

von Karsten Plitt

Reserve gewinnt Derby gegen SG Kombach/Wolfgruben deutlich mit 3:0

Zum Saisonauftakt der Kreisliga B fuhr der VfL II einen 3:0 (0:0)-Heimsieg ein!

Der neue Trainer Ersen Aksöz konnte zu Beginn der Saison mit seiner Mannschaft gleich einen wichtigen Dreier einfahren!

Gegen die favorisierte SGKW, die ein Titelkandidat ist, konnte man von Anfang an sehr gut mithalten. In der 2. Minute war bereits Oliver Weidner alleine in Richtung Fabian Harnack unterwegs, doch dieser konnte den Schuss zur Ecke abwehren. In der 17. Minute hatte man Glück als die Gäste einen Kopfball neben das Tor setzten. Eine Minute später war es wieder Weidner, der diesmal versuchte den Torwart zu umkurven, doch der Ball war etwas zu weit vorgelegt, so dass der Schuss nur an den Außenpfosten klatschte. Auch Kombach hatte in der ersten Hälfte noch einen Hochkaräter. Jannis Kümpfel sprang in einen langen Ball, doch Ali El Issa konnte den Ball an den Pfosten lenken (30.). In der 2. Hälfte war es dann soweit. Einen zu kurz gespielten Rückpass konnte Oli erlaufen und zum 1:0 einschieben (48.). Die SGKW versuchte nun mehr, aber die VfL-Abwehr stand jederzeit sicher. Es dauerte bis zu 84. Minute als Sebastian Schäfer einen Freistoß schoss und Fabian Harnack nur nach vorne abklatschen konnte. Nikolas Plack stand goldrichtig und staubte zum 2:0 ab. Einen wunderschönen Angriff krönte der junge Yohannes Teklemariam Weldetinsae als er sich den Ball am Mittelkreis erkämpfte, ein Solo ansetzte und mit Oli einen schönen Doppelpass zum 3:0 vollendete (90.). Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg unserer Reserve!

Biedenkopf: Ali El Issa, Niklas Weide, Jan Cegledi, Tim Schlagowsky, Jens Schlagowsky, Tobias Schädler (60. Hadi Yehia), Matthias Konieczny (75. Jason Baar), Sebastian Schäfer, Yohannes Teklemariam Weldetinsae, Oliver Weidner, Nino Bäcker (46. Nikolas Plack).